Kath. Kirchengemeinde
St. Elisabeth Hamburg

D – 20149 Hamburg
Oberstraße 67
Tel. +49 (40) 41 40 63-0
Fax +49 (40) 41 40 63-63
info@st-elisabeth-hh.de 

Bürozeiten
Mo bis Mi und Fr
von 9.00 Uhr bis 12.30 Uhr 
Do geschlossen.

Bankverbindung
Darlehnskasse Münster
BIC:   GENODEM1DKM
IBAN:
DE78 4006 0265 0022 0206 00

 

Die Orgel

Orgel

Beckerath-Orgel
St. Elisabeth-Kirche (Hamburg-Harvestehude)

Die Daten der Orgel im Überblick

Orgelbauer:
Rudolf von Beckerath Orgelbau, Hamburg

Baujahr:
1951 (Fertigstellung als „Opus 1" von Beckerath) mit 11 Registern mit mechanischer Spiel- und Registertraktur, doppel-geschweiftes Parallelpedal

Erweiterungen:
1956 wurden 7 weitere Register hinzugefügt 1976 Erneuerung von Spieltisch und Traktur, Elektrifizierung der 
Registeranlage, Einbau von Schwelltüren im Brustwerk, Installation eines 
neuen Tremulanten 1983 Einbau einer Setzeranlage mit 4 Generalen, Tutti und Auslöser

Generalüberholungen:
1965, 1976, 1990, 1999

Windladensystem:
Elektrische Schleiflade / 2 Windladen (HW + Ped. / BW)

Windanlage:
Laukhuff - Ventus; Schwimmerbalg (Dachkammer)

Spieltraktur:
mechanisch

Registertraktur:
elektrisch

Registeranzahl:
18 Register (Nummerierung 1-22, inkl. Normal-Koppeln und Tremulant)

Manuale:
2 Manuale – Hauptwerk, Brustwerk (schwellbar), (4,5 Oktaven, C – g''')

Pedal:
1 Pedal – doppelgeschweift, radial, (2,5 Oktaven C – f')

Spielhilfen, Koppeln:
3 Normalkoppeln: BW/HW, HW/Ped, BW/Ped
4 Generale (freie Kombinationen), 
1 Tutti, Auslöser

Winddrücke/Tonhöhe:
Hauptbalg (Dachkammer) 70 mm WS
Hauptkanal in der Orgel 68 mm WS
HW + Ped. 68 mm WS
BW 67 mm WS

Stimmung:
443,2 Hz / 19° C (Oktave 4' HW)

Aktuelle Disposition:


Hauptwerk


Brustwerk


Pedal

Prinzipal 8' 
Gemshorn 8' 
Oktave 4' 
Spitzflöte 4' Waldflöte 2' 
Mixtur IV-VI (1 1/3') 
Trompete 8' 

Liebl. Gedackt 8' 
Rohrflöte 4' 
Prinzipal 2' 
Terzian II 
Scharff III (1/2')
Krummhorn 8'

Tremulant

Unterbass 16' 
Gedacktbass 8' 
Choralbass 4' 
Rauschpfeife IV (2 2/3') 
Stille Posaune 16'