Kath. Kirchengemeinde
St. Elisabeth Hamburg

D – 20149 Hamburg
Oberstraße 67
Tel. +49 (40) 41 40 63-0
Fax +49 (40) 41 40 63-63
info@st-elisabeth-hh.de 

Bürozeiten
Mo bis Mi und Fr
von 9.00 Uhr bis 12.30 Uhr 
Do geschlossen.

Bankverbindung
Darlehnskasse Münster
BIC:   GENODEM1DKM
IBAN:
DE78 4006 0265 0022 0206 00

 

St. Elisabeth Stiftung

Die St. Elisabeth Stiftung wurde am 1. Dezember 2005 durch den Kirchenvorstand errichtet und von Erzbischof Dr. Werner Thissen kirchenrechtlich anerkannt. Die St. Elisabeth Stiftung ist eine rechtsfähige Stiftung bürgerlichen und kirchlichen Rechts. Das Erzbistum Hamburg übt die Stiftungsaufsicht aus.

Stiftungszweck (Auszug aus der Satzung) 
Zweck der Stiftung ist die Beschaffung und Bereitstellung finanzieller Mittel zur Förderung der kirchlichen Zwecke der katholischen Kirchengemeinde St. Elisabeth zu Hamburg Harvestehude, damit die Gemeinde ihre verschiedenen pastoralen einschließlich caritativen Aufgaben besser wahrnehmen, ihre Einrichtungen weiter betreiben und die gemeindeeigenen Grundstücke nebst aufstehenden Gebäuden erhalten und weiter entwickeln kann.

Die Stiftung fördert ferner durch Bereitstellung finanzieller Mittel alle Vorhaben, für die die Gremien der Gemeinde zuständig sind und die der Stiftungsvorstand als förderungswürdig anerkennt.

Die  St. Elisabeth Stiftung verfolgt ausschließlich und unmittelbar kirchliche Zwecke i.S.d. Abschnitts „Steuerbegünstige Zwecke“ der Abgabenordnung und ist als gemeinnützig anerkannt. Die Finanzen werden jedes Jahr durch einen Wirtschaftsprüfer geprüft.

Stiften und Spenden
Sie haben mit Ihrer Zuwendung, die Sie steuerlich als Sonderausgabe geltend machen können,  verschiedene Möglichkeiten, die Arbeit der St. Elisabeth Stiftung aktiv und nachhaltig unterstützen:

Spende
Mit einer Spende helfen Sie, kurzfristige Aufgaben oder Projekte umzusetzen. Möglich ist das in Form einer einmaligen oder einer dauerhaften Spende, die als freier oder zweckgebundener Betrag zeitnah für die satzungsgemäßen Aufgaben der Stiftung verwendet werden. Bei Privatperson können sich Spenden bis zu einer Höhe von 20 Prozent ihrer Gesamteinkünfte steuermindernd auswirken. Holen Sie sich fachlichen Rat für Ihre Spende an die St. Elisabeth Stiftung.

Als Beispiele seien hier genannt: (Dauer)-Spenden für Blumenschmuck, Kirchenmusik, caritative Gemeindeanliegen, Renovierung der Kirchenfenster, Renovierung der Orgel.

Zustiftung
Mit einer Zustiftung zum Stiftungskapital erweitern Sie das Grundstockvermögen der St. Elisabeth Stiftung dauerhaft und sichern damit nachhaltig deren Ertragskraft. Ihr Beitrag zum Stiftungsvermögen bleibt damit „auf ewig“ erhalten, denn zur Erfüllung des Stiftungszwecks werden nur die Zinserträge aus Ihrer Zustiftung eingesetzt.

Zustiftungen zum Stiftungsvermögen können bis zu einer Höhe von einer Million Euro über einen Zeitraum von zehn Jahren steuerlich geltend gemacht werden. Ehegatten werden bei dieser Regelung einzeln veranlagt. Das bedeutet, jeder kann eine Zustiftung von einer Million Euro steuerlich absetzen.

Der Höchstbetrag von einer Million gilt zusätzlich zu dem Spendenabzug von 20 Prozent des Gesamtbetrages der Einkünfte. Auf diese Weise honoriert auch der Gesetzgeber die Arbeit unserer St. Elisabeth Stiftung. Prüfen Sie die steuerwirksame Möglichkeit einer Zustiftung bis zu einem Betrag von 1Mio Euro mit Ihren Fachberatern.

Unter dem Dach der St. Elisabeth Stiftung können Sie aber auch Ihre eigene Stiftung als unselbständige Stiftung betreuen lassen. Sie bestimmen bei der Mittelverwendung mit, wir übernehmen die Verwaltungsarbeit für Sie. Sprechen Sie uns gerne an.


Testament und Vermächtnis
Mit einem Testament oder Vermächtnis zugunsten der St. Elisabeth Stiftung bleiben Sie über den Tod hinaus mit der Gemeinde – und die Gemeinde mit Ihnen in Dankbarkeit verbunden.

In welcher Form auch immer und in welchem Umfang - ob als Privatperson oder als Firma - Sie eine Zuwendung an die St. Elisabeth Stiftung vornehmen möchten, bestimmt sich für Sie nach Ihrer persönlichen,  steuerlichen Ausgangslage.

Motivieren Sie Ihre Geburtstags-, Jubiläumsgäste durch einen Spendenaufruf und unterstützen Sie steuersparend unsere Stiftungsarbeit.

Selbstverständlich erhalten Sie für jede Zuwendung an die St. Elisabeth Stiftung eine Zuwendungsbescheinigung (steuerlich abzugsfähig). Für die Ausstellung ist es sehr wichtig, dass Ihr Name (Vor- u. Nachname) und Ihre Anschrift auf dem Überweisungsformular in der Rubrik "Verwendungszweck" erwähnt werden.

Wenn Sie Fragen haben, wenden Sie sich gerne an den Stiftungsvorstand.

 

Vorstand:
Cornelius Grau (Vorsitzender)

Dr. Andrea Rosslenbroich (stellvertr. Vorsitzende)
Pfarrer Franz Mecklenfeld
Martina Kohnen
Juana M. Sacristan Palacio

Anschrift:
Oberstraße 67 – 20149 Hamburg

Email:
Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können.

Bankverbindung:
Darlehnskasse Münster

BIC:   GENODEM1DKM
IBAN: DE27 4006 0265 0022 0900 00